Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Uni verbindet

Donnerstag, 02.06.2022, Universität

Neue Bildungsreihe "UNItogether" baut Brücken

Was wird an der Universität Graz geforscht und warum? Wie kommt die Wissenschaft zu neuen Erkenntnissen und was haben sie mit unserem Lebensalltag zu tun? Diese Fragen beantwortet die neue Bildungsreihe „UNItogether“, die die Universität Graz gemeinsam mit den vier Sozialeinrichtungen Die Elisabethinen, Jugend am Werk, Lebenshilfe und VinziWerke ins Leben gerufen hat. Das Programm soll Menschen, die sonst nicht mit der Uni in Berührung kommen, einen Zugang zu aktuellem Wissen und spannender Forschung eröffnen.

Am 1. Juni 2022 fand die Auftaktveranstaltung statt. In den Räumlichkeiten der Lebenshilfe im neuen Stadtteil Reininghaus stellte Catherine Walter-Laager, Vizerektorin für Studium und Lehre der Uni Graz, die Bildungsinitiative vor. Anschließend stand eine Frau im Mittelpunkt, die es zwar nicht in die Geschichtsbücher geschafft hatte, aber dennoch eine Pionierin war: Felizia Fischer, die erste Taxilenkerin Österreichs. Rechtshistorikerin Anita Ziegerhofer holte sie in ihrem Vortrag vor den Vorhang. Sie zeigte auf, welche Hürden Felizia überwinden musste, bis sie mit viel Ehrgeiz und Engagement 1927 schließlich ihr Ziel erreichte.

Am Bildungsangebot „UNItogether“ können alle Interessierten teilnehmen. Die Inhalte werden einfach und verständlich vermittelt. Der Besuch der Veranstaltungen, die abwechselnd in den Räumlichkeiten der mitwirkenden Sozialeinrichtungen und an der Universität Graz stattfinden, ist kostenfrei.

Am Mittwoch, den 19. Oktober 2022 startet die Reihe bei den VinziWerken ins Studienjahr 2022/23. Thomas Gremsl, Professor für Ethik und Gesellschaftslehre an der Universität Graz, wird sich in seinem Vortrag dem Thema „soziale Gerechtigkeit“ widmen.

Information und Kontakt
Zentrum für Weiterbildung der Universität Graz
Tel.: 0316/380-1104
E-Mail: uni-together(at)uni-graz.at
Web: https://unitogether.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.